Die wichtige Rolle einer Schweißrauchabsaugung

In vielen Betrieben sind Mitarbeiter eingestellt, die ihre gesamte Arbeitszeit über Schweißen. Zum Schweißen selber gehört die passende Kleidung, damit kein Funke durchbrennt und der Mitarbeiter geschützt ist. Sowie ein Helm, der vor dem grellen Licht beim Schweißen schützt und die das Gesicht vor dem heißen Material.

Aber das war noch nicht alles, denn durch Schweißen entsteht Rauch, welcher unbedingt durch eine Schweißrauchabsaugung abgeführt werden muss. Der Rauch ist toxisch und ein Risiko für die Lunge. Ohne die richtige Schweißrauchabsaugung kann es bei den Mitarbeitern zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen kommen.

Vom Hobbyschweißer bis zum Profi

Viele Hobbyhandwerker besitzen Ihr eigenes Schweißgerät. Das steht im Keller, in der Garage oder einem kleinen Anbau. Hier wird oft die Meinung vertreten dass bei dem „wenigen“ Schweißen keine Schweißrauchabsaugung benötigt wird. Wieso auch? Für 3x schweißen in der Woche? Aber diese Denkweise ist schlichtweg falsch! Selbst beim geringen Schweißen wird Rauch abgesetzt und dringt bei einer nicht vorhandenen Anlage direkt in die Lunge. Steht das Schweißgerät im Keller, dann werden sogar die Mitbewohner belastet und besonders für Kinder birgt dies eine Gefahr. Speziell für solche Vorhaben wurden kleine, mobile Schweißrauchabsaugungen entwickelt. Und wir empfehlen sofort nachzurüsten, falls keine Schweißrauchabsaugung vorhanden ist.

Selbstverständlich kann man das industrielle Schweißen in einer großen Halle nicht mit dem Hobbyschweißen vergleichen. Eine mobile Anlage wäre hier auch viel zu klein, wenn der Arbeitstag überwiegend aus Schweißarbeiten besteht. Für große Schweißarbeiten werden unterschiedliche Systeme angeboten. Handelt es sich um ein Unternehmen, welches sehr viel Schweißarbeiten ausführt und dabei mehr als ein oder zwei Schweißplätze besitzt, dann wäre es eine Überlegung wert, eine zentrale Schweißrauchabsaugung zu nutzen. So wäre an den einzelnen Schweißplätzen ein Absaugschlauch, der beim Arbeiten den Rauch direkt in die zentrale Schweißrauchabsaugung befördert. Eine solche Anlage kann mit unterschiedlichen Varianten ausgestattet werden. Zum Beispiel einer Schweißkammer, Schweißertische oder Schneidtische.

Weitere Angaben unter: https://www.airmex-absauganlagen.de/Schweissrauchabsaugung_Schweissrauchfilter.html

Auf hochwertige Anlagen zurückgreifen

Wir empfehlen auf eine hochwertige Schweißrauchabsaugung zurückzugreifen. Vor allem nicht auf Anlagen von unbekannten Marken, die mit einem sehr geringen Preis werben. Die Gründe hierfür sind vielseitig. Zum ersten muss die Schweißrauchabsaugung alle hochwertigen Filter besitzen, damit der Rauch auch vollständig gefiltert wird und zum anderen spielt hier die Sicherheit und Qualität eine sehr große Rolle.

Laut der Betriebssicherheitsverordnung müssen solche Absauganlagen regelmäßig auf Ihre Dichtigkeit geprüft werden. Sehr alte oder sogar qualitativ minderwertige Anlagen fallen oft durch und müssen bis zur Reparatur außer Betrieb genommen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, das sie auf eine bekannte Marke setzen, die ausschließlich hochqualitative Anlagen herstellt.

 

 

Eine stabile Angelegenheit, Lüftungsgitter aus Edelstahl 

Es gibt sie in verschiedenen Formen (eckig, rund, oval), Größen und Preisklassen, Lüftungsgitter aus Edelstahl.  Edelstahl ist säurebeständig, kann gut verarbeitet werden, ist pflegeleicht und langlebig.

Diese Gitter werden überwiegend für den Lüftungsbau, Kamin und Heizung, in Bädern und Küchen für die Abluft, zum Schutz vor Insekten als auch  für Baumaschinen, Kfz- und Schienenfahrzeuge eingesetzt. Edelstahl überzeugt seit jeher mit guter Stabilität und Langlebigkeit  und erfüllt sämtliche an ihn gestellte Anforderungen was Design und Funktion betrifft.

Einsatz als Lüftungsgitter

Lüftungsgitter EdelstahlVor allem bei Kaminen sind Lüftungsgitter aus Edelstahl ein wichtiges Zubehör, schließlich erfüllen sie mehrere wichtige Funktionen. Sie stellen sozusagen eine optimale Ergänzung einer Kamin- oder Heizanlage dar. Sie werden unterschieden in Gitter für Warmluft und Kaltluft.  Gitter für die Warmluft leiten die vom Ofen abgegebene Wärme in das Innere der Räume, während Gitter für Kaltluft für ausreichend Verbrennungsluft sorgen.
Auch Kamingitter werden als Außen-Gitter angewandt, sie sind zuständig für die Zufuhr von frischer Luft von außen.
Lüftungsgitter aus Edelstahl die als Außenluftgitter oder Kaltluftgitter eingesetzt werden, sind mit beweglichen Lamellen versehen. Diese Lamellen öffnen sich je nach Intensität der Abgabe von Warmluft stärker oder schwächer.
Erhältlich sind Lüftungsgitter aus Edelstahl im Fachhandel vor Ort, als auch beim Online-Handel. Angeboten werden sie meistens in runder oder rechteckiger Form, sowie in unterschiedlichen Größen.
Lüftungsgitter aus Edelstahl werden mit oder ohne Flansch zum Kauf angeboten. Lüftungsgitter aus Edelstahl mit Flansch sind mit Standard-Lüftungsrohren und Formstücken in der Regel kompatibel.
Als Insektenschutz werden diese Gitter meistens auf Dachböden verwendet, diese schützen dauerhaft vor lästigen Insekten und anderen Kleingetier.

Lüftungsgitter aus Edelstahl für Land- und Baumaschinen

Wegen ihrer guten Stabilität eignen sich diese Gitter auch hervorragend zum Beispiel für Baumaschinen. Sie schützen optimal gegen Steinschlag und erfüllen zudem die Aufgabe der Zufuhr von Frischluft, siehe mehr. Dabei können auch solche Lüftungsgitter aus Edelstahl verwendet werden, dass Insekten der Zutritt in das Innere von Baumaschine oder Landmaschine nicht möglich ist. Auch das Eindringen von Schmutzpartikeln kann dadurch ausgeschlossen werden.

Vorteile Lüftungsgitter Edelstahl

– guter Durchlass von Frischluft
– sicherer Schutz für Kühler und anderer Armaturen gegen Insekten und Steinschlag
– langlebig und pflegeleicht, witterungsbeständig
– nach Beschädigung oder Deformierung kann das Lüftungsgitter problemlos und kostengünstig ausgewechselt werden
– leichte Anpassung an Kontur von Kühler und anderen Teilen

Fazit: Es gibt zwar verschiedene und billigere Materialien die für die Herstellung von Lüftungsgittern verwendet werden, doch kaum eines ist so stabil, pflegeleicht und langlebig wie ein Lüftungsgitter aus Edelstahl. Die Vorteile des Werkstoffes Edelstahl machen den Mehrpreis mehr als wett.