Radiologie Eppendorf überzeugt durch die professionelle Arbeit

Die Radiologie Eppendorf überzeugt durch das Team von Ärzten, Ärztinnen sowie technische-medizinischeRöntgenassistentinnen. Oft ist die Radiologie Eppendorf für alle Röntgenuntersuchungen verantwortlich. Zur Verfügung steht zudem auch Nuklearmedizin, Computertomographie und Kernspintomographie.

Die Radiologie Eppendorf kann dabei helfen, dass Krankheiten aufgespürt werden, welche sonst nicht, nur unter dem großen Aufwand oder später diagnostiziert worden wären. Die Radiologie ist die Grundlage für die menschlichere und effektive Medizin.

Was ist für die Radiologie Eppendorf zu beachten?

radiologie_eppendorf_Die radiologische Abteilung führt die Röntgenuntersuchungen von den Patienten durch. Ein radiologischer Bereitschaftsdienst steht oft rund um die Uhr zur Verfügung und dies für die Notfalldiagnostik. Wichtig ist oft die Sonografie von den Bauchorganen. Wichtig sind Blutgefäße, Brust, Schilddrüse, Halsorgane, Gelenke und Weichteile. Gegebenenfalls werden mit CO2 auch Röntgenuntersuchungen der Blutgefäße durchgeführt. Mit Kathetertechniken können Verschlüsse und Einengungen schonend behandelt werden. Mit den bildgebenden Verfahren können Markierungsdrähte, Drainagekatheter und Biopsiekanülen genau platziert werden. Für die Abklärung der chronischen Verstopfungen gibt es die Defäkographie, damit der Vorgang der Stuhlentleerung analysiert werden kann. Die Radiologie Eppendorf spielt bei den Tumorkonferenzen eine wichtige Rolle. Das Fach der Radiologie lebt von technischer Innovation. Auch wenn das Umfeld von Technik geprägt ist, steht der Mensch im Mittelpunkt. Das Ziel der täglichen Arbeit ist, dass Therapie und moderne Diagnostik in Einklang gebracht werden.

Wichtige Informationen zu der Radiologie Eppendorf

Bei der Radiologie Eppendorf gibt es eine entsprechende Geräteausstattung und es gibt aktuelle technische Entwicklungen. Bei der Radiologie Eppendorf geht es um eine schonende und qualitative Untersuchung. Die Radiologen bieten in der Regel eine jahrelange Erfahrung und Strahlenschutz als Thema wird dann großgeschrieben. Es erfolgt die Reduktion der Strahlenbelastung und es werden optimale Untersuchungsbedingungen ausgewählt. Wichtig bei der Radiologie Eppendorf ist, dass Untersuchungen patientenfreundlich sind. Wichtig für die Radiologie Eppendorf sind Magnetresonanztomographie, Computertomographie, Schnittbilduntersuchungen und konventionelle Radiologie. Wichtig ist nicht nur die Kinderradiologie, sondern auch die therapeutischen und diagnostischen Verfahren bei der interventionellen Radiologie. Wichtige Gebiete sind die Behandlung der Blutgefäß- und Gallengangsengen, die Schmerztherapie bei der Wirbelsäule, die Drainage von den krankhaften Prozessen und die Gewebeprobeentnahme.

Radiologie Eppendorf: Mehr zum Thema

Bei der Radiologie Eppendorf steht der Patient im Mittelpunkt. Wichtig ist die Kombination von moderner Hightech-Medizin, die medizinische Kompetenz, die Zuwendung und persönliche Beratung. Damit ein Aufenthalt möglichst angenehm wird, liegt ein großer Augenmerk auf der freundlichen Praxisatmosphäre, den kurzen Wartezeiten und der schnellen Terminvergabe. Die Untersuchungsergebnisse werden verständlich erläutert und der Befund wird an einen Arzt schnellstmöglich übermittelt. Die medizinischen Geräte werden immer modernisiert, damit faszinierende Bilder von dem Inneren der menschlichen Körper entstehen.