Werbetafel

Die Möglichkeiten, um einen Kunden werbemäßig zu erreichen, sind vielzählig. Neben den neueren Möglichkeiten über die Onlinemedien bieten sich jedoch noch zahlreiche klassischere Varianten an. Hierzu gehören beispielsweise Offlinemedien, wie Werbetafeln. Jeder Verbraucher hat im Verlauf seines Lebens wahrscheinlich schon einmal Werbetafeln gesehen. Oftmals befinden sie sich vor Bars, Restaurants oder anderen Läden bzw. Niederlassungen.

WerbetafelIm Regelfall sind diese Utensilien mit Kreide beschrieben und informieren Sie als potenziellen Kunden vor Ort über aktuelle Angebote. Insbesondere Restaurants geben hiermit einen filigranen Einblick in die aktuellen Speiseangebote. Eine schöne Gestaltung wirkt in diesem Zuge noch zusätzlich ansprechend und kann so manchen Gast für einen kurzfristigen und nicht geplanten Besuch animieren. Auch der monetäre Aspekt macht ein Werbeplakat zu einer hoch interessanten Investition, denn Werbende müssen diese Investition lediglich einmal tätigen und können dann die erworbene Werbefläche immer wieder umgestalten und abwandeln. Somit ergibt sich erfahrungsgemäß schnell eine Amortisation der getätigten Investition.

Unterschiedliche Arten von einer Werbetafel

Der Markt dieser beliebten Werbeoption ist groß. Eine Werbetafel ist hierbei nicht gleich eine Werbetafel. Vielmehr kann ein solches Utensil multivalent abgewandelt und angepasst werden. Verschiedene Farben und Größen können gewählt werden, passend zur Branche und zum allgemeinen Anlass. Die Wahl der passenden Größe einer Werbetafel ist hierbei durchaus als wichtig zu erachten, denn nicht für jede Aktivität eignen sich die gleichen Größen. So sollte in einer Fußgängerzone zwingend darauf geachtet werden, dass eine verwendete Werbetafel nicht zu groß ist, denn die Passanten könnten sich andernfalls von der Größe bedrängt fühlen. Es gibt im Übrigen zahlreiche Anbieter, die vollkommen individuelle Angebote kreieren und maßgeschneiderte Lösungen für Sie bereithalten.

Die Vorteile von Werbetafeln

– Eine Außenwerbung durch eine Werbetafel kann nicht einfach überlesen bzw. abgeschaltet werden. Sie kommt in der Regel gezielt beim Kunden an.
– Außenwerbung via Werbetafel spricht die sogenannten Offlinekunden an. Das bedeutet, dass keine weiteren Medien zum Transport der Werbebotschaft notwendig sind
– Auch Menschen, die keine weitere Affinität zu Internetprodukten haben können hierdurch gezielt angesprochen werden.
– Es kann sich als ein effektiver Werbeträger vor allem für Spontankunden eignen.
– Es kann die Aufmerksamkeit gezielt erregt werden.
– Die Investitionskosten sind lediglich einmalig und die Kosten amortisieren sich im Regelfall schnell.
– Es kann eine beachtliche Anzahl an Kunden mit wenig Kostenaufwand angesprochen werden.
– Die Streuung und die entsprechende Reichweite vor Ort sind gegeben.
– Es können prägnante Werbebotschaften schnell und klar pointiert übermittelt werden.

Fazit: Die Werbetafel

Eine Werbetafel ist eine interessante Investition für alle Werbenden, die sich auch durchaus an ihre Offlinekunden zielgerichtet vor Ort wenden wollen. Die Kosten für solch ein Werbemedium ist erfahrungsgemäß übersichtlich. Eine Werbetafel kann zudem multivalent abgeändert werden, sodass sich eine Vielzahl von Optionen nach dem Kauf zum Werben in immer wieder abgewandelten Formen bieten kann.